Informationen

Online

We have 10 guests and no members online

 


Wasser, Berge, Gletscher, Fjorde und endlose Weite. Ich kann mich immer wieder aufs Neue an dieser Landschaft ergötzen. Dabei habe ich noch nicht einmal die Hälfte dieses schönen Landes gesehen. Doch jedes Mal, wenn ich aus dem Flieger steige und weiß, dass ich in einer knappen Stunde in der Blauen Lagune bin, geht das mit dem wohl fühlen los. Außerdem gibt es in Akureyri, Reykjavik und Selfoss herrliche Patchworkläden.

Dabei vergesse ich Zeit und Raum. Die Tage vergehen wie im Flug, etwa so wie die Wolken in Island am Himmel.

Nie können wir all das sehen, was wir uns vorgenommen haben.

Wenn wir in Island sind, wollen natürlich auch unsere Freunde, die dort leben, uns sehen. Dann verbringen wir immer wieder schöne Stunden mit ihnen, denn die Menschen dort sind sehr freundlich und aufgeschlossen.


Was ich immer sehr in diesem Land genieße, ist die Vorweihnachtszeit. Dann machen wir einen Kurztrip nach Island, um Lachs zu kaufen. Darüber freuen sich hier alle Freunde, Bekannte und Verwandten von uns, die den Lachs genau so lieben wie wir. Wir haben dann unsere Koffer und noch zusätzlich Pakete voll gestopft mit köstlichem Gravad- Lachs und Räucherlachs. Wahre Delikatessen!



Obwohl es zu dieser Zeit erst morgens gegen 10 Uhr hell wird und nachmittags um 16 Uhr schon wieder dunkel ist, vielleicht gerade auch deshalb, empfinde ich die Adventszeit in Island ganz intensiv.

Dann fahre ich gerne über die Landstrassen, sehe hier und da einen Hof der vorweihnachtlich erleuchtet ist, einen kleinen Friedhof, den man schon von weitem sieht weil die Kreuze auf den Gräbern mit Lichterketten geschmückt sind.

Es ist nicht gruselig, nur einfach schön, kurz halt zu machen und einen dieser Friedhöfe zu besuchen.



Die Vorteile des Sommers in Island sind natürlich auch nicht von der Hand zu weisen. Taghell fast rund um die Uhr, lesen bis um Mitternacht und später, ohne das elektrische Licht anzumachen.

Im Hot Pot zu sitzen, nachts Spaziergänge machen ohne im Dunkeln zu tappen, all das verbreitet gute Laune. Außerdem sind im Sommer fast alle Strassen geöffnet und das Landesinnere ist gut zu erreichen. Ob jemand in Reykjavik Party ohne Ende feiern möchte, Abenteuer-urlaub machen oder einfach nur Land und Leute genießen will, jeder kommt voll auf seine Kosten.



Wenn sie noch mehr über Island erfahren wollen dann besuchen sie einfach die Seite meines Mannes, www.dr-kolb.de der viel mehr darüber berichten kann, als ich.

Er hat schon vielen deutschen Touristen Island durch Diavorträge und kleine Gruppenreisen näher gebracht.